Die Turniere des Hessenchampionates

Das Hessenchampionat setzt sich aus zur Zeit fünf Turieren zusammen. Diese finden in chronologischer Reihenfolge in Korbach, Kassel, Baunatal, Zierenberg und Kaufungen statt. 

 

Das Korbacher Hallenturnier 

Beim Korbacher Hallenturnier, zu dem der BSC Korbach jedes Jahr in die Großsporthalle "auf der Hauer" herzlich einlädt, beginnt Ende September die jeweilige Championatssaison. In zwei Gruppen werden an einem Sonntag die Sieger und Platzierungen auf 18 Meter ermittelt.

Das Herkulesturnier in Kassel

Anfang Oktober laden die Bogenschützen Grün-Weiß Kassel zu ihrem Herkulesturnier ein, welches in der Emil-Junghenn-Halle in Kassel ausgetragen wird. Sieger und Platzierte werden an einem Sonntag in zwei Gruppen auf 18 Meter ermittelt.

Das Baunataler Hallenturnier 

Zum dritten Turnier einer Saison treffen sich Schützinnen und Schützen auf Einladung des SSV Baunatal (Bogensparte) in der Sporthalle der Erich-Kästner-Schule in Baunatal. Auch hier werden an einem Sonntag in zwei Gruppen auf 18 Meter Sieger und Platzierte ermittelt.

Das Zierenberger Adventturnier

Am Wochenende des ersten Advent veranstaltet der BSV Zierenberg in der Sporthalle der Elisabeth-Selbert-Schule sein alljährliches Adventturnier. In drei Gruppen (erste Gruppe Samstag Abend, zweite und dritte Gruppe Sonntag) werden hier auf 18 Meter Sieger und Platzierte ermittelt.

Der Kaufunger Lossetal-Cup 

Nach ca. 3-4 Monaten Pause findet das Hessenchampionat seinen Abschluss beim Lossetal-Cup, der vom SV Kaufungen in der Lossetal-Sporthalle ausgerichtet wird. An dem Turnierwochenende werden in drei Gruppen (Samstag Abend Gruppe eins, Sonntag Gruppe zwei und drei) Sieger und Platzierte ermittelt. Beim Lossetal-Cup wird entgegen den anderen vier Turnieren auf 30 Meter Entfernung geschossen.